Die Nachbarschaft

Hotel Palais de Chaillot Paris

Tour Eiffel

Ein unumgängliches Monument von Paris, der Eiffelturm ist 325 Meter hoch. Er wurde 1889 anlässlich der Weltausstellung erbaut. Es ist möglich auf den Eiffelturm durch einen Aufzug oder auch zu Fuß zu gelangen. Insgesamt ist der Turm in 3 Etagen unterteilt: auf der ersten Etage finden Sie kleine Boutiquen, auf der zweiten das berühmte 3 Sterne Restaurant Jules Verne (in 125 Metern Höhe) und in der letzten Etage gibt es eine 360° Aussichstsplatform.
Vergessen Sie nicht in den Gärten des Eiffelturms entlang zu schlendern, welche sich nur wenige Meter vom Eiffelturm befindet. In der Mitte des Gartens befindet sich die bekannte Varsovie Fontaine, welche beeindruckende Wasserspektakel bietet. Während der Sommernächte hebt ein außergewöhnliche Beleuchtung das Becken der Fontaine hervor. Darüber hinaus bekommt man die Möglichkeit einen unvergleichbaren Blick auf den Eiffelturm vom Garten aus zu werfen.

Palais de Tokyo

Erbaut 1937 anlässlich zur internationalen Ausstellung „Kunst und Technik der Moderne“, der Palais de Tokyo befindet sich nur 10 Minuten zu Fuß vom Hotel Chaillot entfernt. Das Gebäude bietet Ausstellungen, Konzerte und viele weitere Events an. Der Palast beherbergt eine der größten europäischen Zentren kontemporärer Kunst. Für die kleinen bietet der Little Palais Animationen und Ateliers an. Darüber hinaus finden Sie auch hier das Museum moderner Kunst von Paris vor.

Jardin d’Acclimation

Der akklimatisierte Garten wurde 1860 gegründet. Er bietet die Gelegenheit ein bisschen Natur inmitten der Stadt zu genießen, sowie kulturelle Animationen und Attraktionen. Der Garten ist ideal für einen Familienausflug mit einem reichen Angebot: ein Reitzentrum und Ponys, Minigolf, eine Tour mit dem Ruderboot über 5km inmitten einer gepflegten und natürlichen Landschaft. Außerdem befindet sich die Fondation Louis Vuitton hier. Sie ist ab dem 27. Oktober geöffnet und beinhaltet Ausstellungen von außergewöhnlichen Kontemporären Werken. Von den verschiedenen Terrassen aus kann man einen wunderschönen Blick über den gesamten Garten werfen.

Musée de l’Homme

Nach mehreren Jahren Renovierung hat das Museum des Menschen seine Türen Ende 2015 wieder geöffnet. Das herausragende Institut beschäftigt sich mit der Geschichte aber auch der Zukunft der Menschheit. Im Herzen des Museums ist die Galerie de l’Homme, welches ganze 2500 Quadratmeter misst. Die dauerhaften Kollektionen der Galerie zählen zu den reichsten in der Welt der Anthropologie und Paläontologie. Unter anderem kann man die Überreste des alten Palastes von 1878 bestaunen darunter die Glaswand des Davidou.

Arc de Triomph, Champs Elysées

Der berühmte Arc de Triumpf ist bekannt als der größte Bogen der Welt. Er befindet sich auf dem Place d’Etoile am Ende der Champs Elysées. Er wurde 1806 auf Befehl Napoleons hin erbaut, um den Sieg über den Herrscher Austerlitz zu feiern. Unterhalb des Bogens befindet sich der Fall des unbekannten Soldaten, dessen Flamme jeden Abend um 18h30 angezündet wird. Im Inneren des Bogens befindet sich ein Museum, welches die Geschichte des Arcs präsentiert. Auf dem Arc haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit den Panoramaausblick zu bewundern.
Die Champs Elyées wird oft als die schönste Avenue der Welt gehandelt und ist ein Muss für jeden Trip nach Paris. Sie beginnt am Place de la Concorde und endet nach 2 km am Place d’Etoile. Auf der Avenue selbst befinden sich unzählige Restaurants, Boutiquen und Luxusausstatter, aber auch das ein oder andere Museum: Le Grand et Le Petit Palais, sowie das Musée de la Découverte. Zu aller Letzt finden einige der bekanntesten Events auf der Avenue statt: Die Parade zum 14. Juli, das Lichterschauspiel zu Weihnachten und die Ankunft der Tour de France).

Théâtre National de Chaillot

Dieses ist eines der 5 nationalen Theaters in Frankreich und somit eines der prestigereichsten Orte des Landes. Tatsächlich wurde hier die Deklaration der Menschenrechten in 1948 unterschrieben. Das Theater ist nicht weit vom Platz Trocadéro entfernt, welcher Ihnen bei Tag und Nacht einen der spektakulärsten Ausblicke auf den Eifelturm bietet. Darüber hinaus verfügt das Theater über eines der beeindrucktesten Sammlungen von Kunst, Zeitbildern und Skulpturen von großen Künstlern wie zum Beispiel Paul Belmondo, Louis Billotey und andere.

Aquarium von Paris

In Mitten des Platz Trocadéro und direkt gegenüber vom Eifelturm bietet das Aquarium von Paris Ihnen einen Ort zum Abschalten. Es war das erste Aquarium der Welt als es in 1867 gegründet wurde und heißt offiziell Aquarium du Trocadéro. Auf einer Fläche von 3 500 Quadratmetern befinden sich 43 Becken mit 500 Tierarten und ca. 10 000 außerpflanzlichen Exemplaren. Zusätzlich werden interaktive Animationen angeboten und die Türen werden auch samstags nachts geöffnet.

Musée du Quai Branly

Das Museum stellt 3 500 Kunstwerke aus Afrika, Asien, Amerika und Ozeanien aus. Es ist ein unausweichlicher Ort für nicht-westliche Kultur und Kunst. Direkt zum Ufer der Seine und nur wenige Schritte vom Platz Trocadéro entfernt steht das architektonisch außergewöhnliche Museum, entworfen von Jean Nouvel. Der wilde Garten macht es zum einem besonderen und einzigartigen Ort. Zu guter Letzt zählt es zu den 4 größten Museen in Frankreich.